Zurzeit ist kein Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen geöffnet.

Aktivitäten

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Aktivitäten der LAG Eisacktaler Dolomiten.

Frisches Geld für neue Projekte

Eisacktal/Brixen – Seit über fünf Jahren läuft nun das LEADER-Programm im Gebiet der Eisacktaler Dolomiten in den sechs Gemeinden zwischen Rodeneck und Lajen…

mehr lesen

LEADER Eisacktaler Dolomiten geht in die Endrunde

Eisacktal/Brixen – Seit Herbst 2016 ist die Lokale Aktionsgruppe Eisacktaler Dolomiten aktiv mit der Umsetzung des LEADER-Programms zur Entwicklung des ländlichen Raumes im Gebiet zwischen Rodeneck und Lajen beschäftigt…

mehr lesen

Interaktive Messe EU-geförderter Projekte auf Schloss Maretsch (Bozen)

Die Abteilung Europa lud Ende September 2019 in Zusammenarbeit mit der Abteilung Landwirtschaft zu einer interaktiven Projektmesse ein, bei der 44 über Strukturfonds finanzierte EU-geförderte Projekte ihre Tätigkeiten und Ergebnisse präsentieren und ganz konkret zeigen, wie Europa den Alltag der Südtirolerinnen und Südtiroler mitgestaltet.

mehr lesen

Gebietsexkursion 2019 nach Villnöß

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) ist im LEADER-Programm das Entscheidungsgremium auf lokaler Ebene, das über die Verwendung der Mittel aus dem Programm befindet. Dies setzt eine gewisse Kenntnis des Gebietes selbst und der jeweiligen Bedürfnisse voraus. Damit sich die LAG verstärkt mit dem Gebiet auseinandersetzen und auch bereits die ersten Früchte der Arbeit im Rahmen von LEADER begutachten kann, fand heuer zum dritten Mal eine Gebietsexkursion statt. In diesem Jahr führte sie in das Villnößtal.

mehr lesen

Plan zur Selbstevaluierung der LAG Eisacktaler Dolomiten

Laut Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum (ELR) der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol ist jede LAG in ihrem Gebiet im Rahmen von LEADER zur fortlaufenden „Überprüfung der erreichten Fortschritte der Projekte und der Umsetzung der Strategie unter gleichzeitiger Unterstützung und Animierung der Verantwortlichen für die Projektverwaltung“ verpflichtet…

mehr lesen

LEADER 2014-2020 – Südtiroler LEADER-Gebiete „Wipptal 2020“ und „Eisacktaler Dolomiten“ tauschen sich mit Kollegen aus Kufstein aus

Wipptal/Eisacktal – Vertreter aus den LEADER-Gebieten Wipptal 2020 und Eisacktaler Dolomiten haben gemeinsam eine Lehrfahrt in das LEADER-Gebiet KUUSK – Kufstein und Umgebung unternommen. Neben Erfahrungen und dem Kennenlernen von Entwicklungsprojekten standen vor allem der Austausch der Akteure sowie verschiedene Schlüsselthemen im Vordergrund…

mehr lesen

Lehrfahrt in die LAG KUUSK Kufstein & Umgebung

Vertreter aus den LEADER-Gebieten Wipptal 2020 und Eisacktaler Dolomiten haben am 25. April 2019 gemeinsam eine Lehrfahrt in das LEADER-Gebiet KUUSK – Kufstein und Umgebung unternommen. Erfahrungsaustausch ist in der Regionalentwicklung sehr wichtig. In dieser Hinsicht konnten die Vertreter der LAG Eisacktaler Dolomiten von den Kollegen in Kufstein, die wie auch die LAG Eisacktaler Dolomiten ein neues LEADER-Gebiet sind, einiges lernen.

mehr lesen

Wie sieht die Landwirtschaft der Zukunft aus?

Brixen/Mellaun – Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Forschungsprojekt der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen unter Leitung von Prof. Alastair Fuad-Luke. In diesem Zusammenhang steht die Bildung eines Netzwerkes und der Austausch zwischen Landwirten…

mehr lesen

Co-Design-Workshop „Land-(wirt-)schaftsentwicklung – Erbe und Zukunft der Landschaft“ am Frötscherhof in Mellaun

Im Rahmen eines interdisziplinären Projektes der Fakultät für Design Freien Universität Bozen hat am Samstag, 17. November 2019 beim Frötscherhof in Mellaun und damit auch im Gebiet der Eisacktaler Dolomiten einer von mehreren sog. Co-Design-Workshops stattgefunden. Das Thema lautete „Land-(wirt-)schaftsentwicklung – Erbe und Zukunft der Landschaft“. Am Workshop haben rund 20 Akteure aus unterschiedlichen Bereichen teilgenommen.

mehr lesen

Gebietsexkursion 2018 – Rundweg Klerant & Plosegebiet

Aufbauend auf die Idee der Kleingruppe in der LAG wurde auch im Sommer 2018 eine weitere, gemeinsame Exkursion der LAG-Mitglieder im Gebiet Eisacktaler Dolomiten organisiert. Ziel dieser halbtägigen Veranstaltungen soll es sein, im Rahmen von kleinen Exkursionen gemeinsam das LEADER-Gebiet besser kennen zu lernen, sich über die verschiedenen Besonderheiten und Notwendigkeiten im Rahmen von LEADER auszutauschen und bereits realisierte Projektergebnisse zu besichtigen

mehr lesen

Gemeinde Lüsen schafft Medikamentenausgabe im eigenen Dorf

Eisacktal/Lüsen – Bisher mussten Lüsner Bürger nach Brixen fahren, um sich nach dem Arztbesuch die notwendigen Medikamente zu besorgen. In Zukunft soll gegenüber der Praxis des Basisarztes in Lüsen eine Medikamentenausgabe eingerichtet werden. Ein Plus an Lebensqualität für die ländliche Gemeinde….

mehr lesen

Villnöß radelt mit Strom

Eisacktal/Villnöß – Bereits diesen Sommer wartet das Villnößtal mit vier ausgewiesenen E-Bike-Routen auf. Ab nächstem Jahr soll auch die Aufladung der Bikes im Tal kein Thema mehr sein…

mehr lesen

Lüsen setzt auf Wanderer und sanften Tourismus

Eisacktal/Lüsen – Das langgestreckte Lüsner Tal hat im Sinne des sogenannten „sanften Tourismus“ sein Angebot in den vergangenen Jahren mehr und mehr auf die Zielgruppe der Natur- und Wanderurlauber ausgerichtet. Ein umfassendes Netz von Wanderwegen erschließt die schönsten …

mehr lesen

Studienfahrt in die LAG LEADER Siena (Toskana)

Aufbauend auf die Tagung zum UNESCO Welterbe Dolomiten führte die diesjährige Lehrfahrt der LAG Eisacktaler Dolomiten vom 22. bis 24. April 2018 in das Gebiet der LAG LEADER Siena, das ebenfalls von einer Vielzahl an UNESCO Welterbestätten geprägt ist. Im Vordergrund standen dabei Schlüsselthemen,

mehr lesen

Info-Point LEADER Eisacktaler Dolomiten eingerichtet

Eines der wesentlichsten Elemente im LEADER-Programm ist das Netzwerk und der Austausch von Erfahrungen in und zwischen den LEADER-Gebieten. Aus diesem Grund werden auf europäischer und nationaler Ebene sogenannte Netzwerkstellen eingerichtet, die diesen Austausch fördern.

mehr lesen

Das Mineralienmuseum in Teis wird erweitert

Eisacktal/Teis – Seit Jahren wird in Teis über die Umnutzung der ehemaligen Feuerwehrhalle im Vereinshaus in Teis diskutiert. Über einen LEADER-Beitrag soll nun dort das Mineralienmuseum als „Leuchtturmprojekt“ für das gesamte Eisacktal seine notwendige Erweiterung finden….

mehr lesen

750 Jahre alte Schmiede bald wieder zugänglich

Eisacktal/Lüsen – Seit Jahren ist es ein Wunsch der Lüsner Dorfbevölkerung die „Alte Schmiede“ am Kaserbach im Bestand zu sichern und für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bereits vor Jahren hat die Gemeinde Lüsen das Gebäude angekauft. Über einen LEADER-Beitrag soll nun eine „Lern- und Schauschmiede“ daraus werden….

mehr lesen

LEADER Eisacktaler Dolomiten – Weitere Projektideen gefragt!

Eisacktal/Rodeneck – Seit Jahrzehnten fehlt dem Rodenecker Hauptort Vill ein richtiges Dorfzentrum. Im Rahmen eines LEADER-Projektes plant die Gemeinde Arbeiten zur Platzgestaltung und zur Verbesserung der Verkehrssituation. Dabei soll auch ein kleines Info-Zentrum mit Toilette realisiert werden…

mehr lesen

Übergemeindliche Treffen zum Thema „E-Mobilität & E-Ladestationen“

Auf Anregung mehrerer LAG-Mitglieder hat am 09.08.2017 ein erstes übergemeindliches Abstimmungstreffen zum Thema Elektromobilität und E-Ladestationen stattgefunden. Im Rahmen dieses Treffens wurde u.a. das Konzept der Gemeinde Villnöß vorgestellt und die verschiedenen Anforderungen für E-Bikes und E-Cars diskutiert.

mehr lesen

Studienfahrt in die Chiemgauer Alpen

Kooperation und Austausch von Erfahrungen sind ein wichtiger Aspekt im Rahmen von LEADER. In diesem Zusammenhang haben die LAG Eisacktaler Dolomiten zusammen mit der LAG Wipptal 2020 am 25. April ihre erste Studienfahrt organisiert

mehr lesen

Gelungener Auftakt – Erste Projekte ausgewählt

Eisacktal/Brixen – Einen gelungenen Auftakt feierte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Eisacktaler Dolomiten im Rahmen des LEADER-Programmes in den letzten Wochen in zweierlei Hinsicht: Mit der Auftaktveranstaltung am 24. März wurde die Umsetzung des Programms eingeläutet …

mehr lesen

Auftaktveranstaltung zum LEADER-Programm im Gebiet Eisacktaler Dolomiten

Mit Anfang März 2017 wurde der erste Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen im Gebiet Eisacktaler Dolomiten veröffentlicht. Dies nahm die LAG zum Anlass, um im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am 24. März in der Bezirksgemeinschaft Eisacktal die verschiedenen Fördermöglichkeiten des Programms einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen

mehr lesen