Derzeit haben wir leider keine speziellen Angebote.

Es tut uns Leid, aktuell können wir Ihnen leider kein Angebot anbieten. Dies kann sich jedoch schnell ändern. Zögern Sie daher nicht, unsere Angebotsseite bald wieder zu besuchen. Gerne können Sie uns auch direkt mit Ihrem individuellen Anliegen kontaktieren.

Lokalen Aktionsgruppe Eisacktaler Dolomiten

Jahresbericht 2016

Bisherige Aktivitäten und aktuelle Situation der LAG

  •  Einreichung LEP Eisacktaler Dolomiten am 13.01.2016
  • Überarbeitung LEP Eisacktaler Dolomiten gemäß Anforderungen/Anweisungen der Verwaltungsbehörde und der Landeszahlstelle und Einreichung der definitiven Fassung am 27.07.2016
  • Beginn des LAG Managements gemäß Untermaßnahme 19.4 mit 09.08.2016
  • 8 Sitzungen der LAG Eisacktaler Dolomiten (am 19.11.2015, 17.12.2015, 12.01.2016, 15.03.2016, 20.05.2016, 19.07.2016, 13.12.2016, 21.02.2017)
  • 4 Sitzungen der Steuerungsgruppe der LAG Eisacktaler Dolomiten (am 19.09.2016, 29.11.2016, 17.01.2017, 13.02.2017)
  • Vorbereitung der Dokumente zur Veröffentlichung von Aufrufen zur Projekteinreichung
  • Erarbeitung der Struktur und der Inhalte sowie Veröffentlichung der Homepage eisacktalerdolomiten.eu mit 01.03.2017 sowie Einrichtung einer eigenen Mail- & PEC-Mail-Adresse
  • Abhaltung verschiedener Informationstreffen und Beratungen für verschiedene Akteure und Projektwerber
  • Teilnahme an verschiedenen Seminaren, Netzwerkaktivitäten und Austausch mit anderen LEADER-Gruppen
  • Öffentlichkeitsarbeit zu den Aktivitäten der LAG Eisacktaler Dolomiten in lokalen und regionalen Medien

Aktivierte Maßnahmen, veröffentlichte Aufrufe, eingetroffene/ausgewählte Projekte

  • Veröffentlichung des 1. Aufrufes zur Einreichung von Projektvorschlägen vom 01.03.2017 bis zum 31.03.2017 betreffend:
    • Untermaßnahme 7.1 – 44.000,00 € ausgeschriebener Beitrag (80%)
    • Untermaßnahme 7.5 – 220.000,00 € ausgeschriebener Beitrag (80%)
  • Bis zum Datum der Berichtslegung sind folgende Projektvorschläge eingetroffen:
    • 001 Rundweg Klerant – 50.000,00 € Gesamtsumme / 40.000,00 € beantragter Beitrag (UM 7.5)
    • 002 Wege LEADER Plose – 100.000,00 € Gesamtsumme / 80.000,00 € beantragter Beitrag (UM 7.5)
    • 003 Zukunft St. Andrä 2030 – 50.434,80 € Gesamtsumme / 40.347,84 € beantragter Beitrag (UM 7.1)
  • Bis zum Datum der Berichtslegung wurden keine Projekte ausgewählt.
    Die Sitzung der LAG Eisacktaler Dolomiten zur Auswahl der Projekte ist für 11.04.2017 anberaumt.

Kritische Punkte

  • Die späte bzw. fehlende Genehmigung der Finanzierung der Vorbereitungskosten im Rahmen von Untermaßnahme 19.1 bringt durch die notwendige Vorfinanzierung von Anfang 2015 bis heute eine erhebliche finanzielle Belastung der Antragsteller mit sich.
  • Erste Vorbereitungen der Bewertung zur Auswahl der Projekte haben gezeigt, dass es für Standard-Projekte schwierig wird, die Mindestpunktezahl zu erreichen, da den Projekten für die Erfüllung der Mindeststandards laut Vorgaben der Verwaltungsbehörde keine Punkte zugewiesen werden dürfen.

Brixen, 30.03.2017
LAG Eisacktaler Dolomiten
Die Präsidentin
Sigrid Hasler

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete
ELER FEASR
Provinz Bozen
Leader
GRW

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete